FAQ's

Für welche Brilletypen kann man den COLORClip anfertigen?

Man kann den COLORClip für Metall-, Kunststoff,- Nylorbrillen sowie für randlose Brillen anfertigen. Fassungsmaterialien wie Holz, Horn, Gold, usw. sind kein Problem. Es gibt nahezu keine Einschränkungen.

Kann man den COLORClip auch mit Gleitsicht- oder Bifokalgläsern nutzen?

Ja, das ist problemlos möglich.

Schutzstufen für Sonnenbrillen: 4 Tönungsstufen:

Kategorie 1

22 Prozent COLORClip Night Polarisierend - Optimaler Clip für schlechtes Wetter und Nacht.
20 bis 57 Prozent Lichtabsorption: heller bis mittlerer Filter, gut geeignet für bedeckte Tage und wechselndes Wetter.

 

Kategorie 2

57 bis 82 Prozent Lichtabsorption: mittlerer Universalfilter.

 

Kategorie 3

82 bis 92 Prozent Lichtabsorption: dunkler Filter, gut geeignet für mittlere Breitengrade und südlichen Gefilden, sowie helle Wasserflächen, am Strand und in den Bergen. (Standard Sonnenschutzfilter)

 

Kategorie 3+ / 4

92 bis 97 Prozent Lichtabsorption: sehr dunkler Filter, zu dunkel für den Straßenverkehr, jedoch optimal geeignet für z.B. Hochgebirge, Gletscher; Meer, Wasser und Schnee.

Was ist Polarisation?

Polarisierende Gläser verhindern den Blendeffekt in der Umgebung. Zum Beispiel Spiegelungen/Blendungen von Schnee, Wasseroberflächen, Glasscheiben, lackierte Oberflächen, etc.. Beim Blick in die Ferne erscheinen Landschaft und Umgebung dadurch kontrastreicher. Polarisierende Gläser eigenen sich gut für Autofahrer: Sie filtern von unten einfallendes Blendungslicht das z. B. von flirrenden oder nassen Straßen sowie von tiefstehender Sonne verursacht wird. Wer sich viel in der Natur bewegt, sollte darauf nicht verzichten.

Farbe G15 - was ist das?

Diese Farbe wurde ursprünglich für Piloten entwickelt. Die Farbe G15 ist Grau mit einem Anteil Grün. Dadurch bildet Sie sehr kontrastreich ab und ist angenehmer, als Grau alleine. Für den Betrachter wirkt die Farbe i.d.R. wie Grau. G15 passt sehr gut zu den meisten Fassungsfarben. Diese Farbe wird bei Sonnenbrillen häufig verwendet und gehört zu den 3 Grundfarben (Grau, Braun, G15).

Wie funktioniert die Bestellung eines "COLORClip Classic"?

Nach der Bestellung in unserem Onlineshop erhalten Sie eine Bestellbestätigung. Zusammen mit der Bestätigung senden Sie die Brille zu uns. Nach Erhalt der Brille fertigen wir innerhalb von 1-3 Tagen Ihren Clip. Sollten Sie die Anfertigungszeit möglichst gering halten wollen, dann informieren Sie uns vorab. Wir versuchen immer, Ihren Wunschtermin zu realisieren. Nach der Anfertigung versenden wir Ihre Brille und Clip mit UPS-Express an Sie.

Wie funktioniert die Bestellung eines "COLORClip Online"?

Nach der Bestellung in unserem Onlineshop erhalten Sie das Bestellformular. Sie messen 2 Maße (Breite/Höhe) und fertigen ein Foto der Brille auf dem Formular an. Somit haben wir Proportion und Form der Brille und das COLORClip-Design kann durch unsere Spezialsoftware erstellt werden. Dieses Design ist dann schon nahezu perfekt. Anschließend erhalten Sie von uns das fertige Schnittmuster des Clips als PDF. Durch Auflegen der Brille auf das PDF überprüfen Sie Größe, Form und Hakenposition des Clips. Änderungen werden von uns umgesetzt - Sie erhalten erneut ein PDF mit den umgesetzten Änderungen. In der Regel werden 1-3 PDF-Durchgänge benötigt. Wenn alles stimmt, wird der COLORClip angefertigt und an Sie versichert mit UPS oder DHL versendet.

Wir wenden das Verfahren seit 2012 mit sehr großem Erfolg und tollen Feedback der Kunden an. Das Verfahren ist sehr intuitiv und einfach - sollten Sie trotzdem einmal Hilfe benötigen, sind wir auch immer für Sie da. 98 Prozent aller Clips klappen völlig reibungslos und perfekt!

Kann der Clip meine Brille/Gläser verkratzen?

Grundsätzlich nicht - die Clipscheibe besteht aus Tri-Acetat (optischer Kunststoff) und die Haken sind ebenfalls aus einem flexiblen Material - somit kann der Clip weder Ihre Brille noch die Gläser verkratzen. Zudem haben die Haken kleine Abstandshalter wodurch ein Direktkontakt mit den Gläser vermieden wird. Dicke Gläser (Minusgläser) sind auch unproblematisch. Bei sehr starken Plusgläsern, die somit weit nach vorne gewölbt sind und meist deutlich über die Fassung heraus stehen, kann es unter Umständen zu einem Kontakt mit den Gläsern kommen. Dies kann man aber mit einem Bild ihrer Brille im Vorfeld abklären.

Wie reinige ich den COLORClip?

Grobe Verschmutzungen entfernt man unter fließenden lauwarmen Wasser. Fette lassen sich mit etwas Spiritus entfernen. Ein Microfasertuch tut sein Übriges. Sehr gut geht es mit dem innovativen EYESHAKER. Damit wird nicht nur der COLORClip richtig sauber, sondern auch Ihre Brille.